Stressmanagement

Stressmanagement

Jeder weiß was Stress ist. Jeder kennt ihn, hat ihn auf irgendeine Art und Weise, leidet mal mehr, mal weniger darunter.

Meist unternehmen wir gegen unseren persönlichen Stress erst etwas, wenn sich ein gewisser Leidensdruck einstellt.
Sei es durch körperliche oder psychische Probleme und Beschwerden.

Das ist schade. Denn wir könnten auch vorher schon von einem guten Stressmanagement profitieren.
Unter anderem führt es zu mehr Ausgeglichenheit und Gelassenheit, besserer Konzentrationsfähigkeit und besserem Leistungsvermögen, innere Kräfte und Ressourcen lassen sich leichter mobilisieren, die Zeit scheint mehr zu werden, es wird leichter zur Ruhe zu kommen und abzuschalten, wir können Bedürfnisse, Wünsche besser wahrnehmen und unsere Grenzen deutlicher erkennen.

Wenn Sie Stress empfinden oder schon darunter leiden, wird es Zeit etwas zu verändern.

Warten sie nicht darauf, dass Veränderungen von anderer Seite oder von alleine kommen. Sie haben es in Hand.
Denn es ist Ihr Stress, in genau diesem Leben, das Sie gerade führen! Und Sie können Ihren Stress nur reduzieren oder los werden wenn Sie etwas dagegen tun!

Dafür müssen Sie nicht ihr komplettes Leben auf den Kopf stellen. Leider wird es aber ganz ohne Veränderungen auch nicht gehen. Wasch mich, mach mich aber nicht nass, funktioniert nicht.

Wenn Sie keinen Plan haben, 
habe ich einen dafür, wie Sie ihren Stress loswerden, oder zumindest besser damit umgehen können.
Gemeinsam finden wir Ihren persönlichen Weg zu einem Leben mit weniger Stress, aber mehr Lebensqualität.

Oft sind wir uns gar nicht mehr bewusst, wie unser Alltag eigentlich abläuft. Vieles ist unbewusst zur Gewohnheit geworden.
Deshalb werden wir als erstes ihren Alltag unter die Lupe nehmen um stressauslösende Momente, Situationen, etc., herauszufiltern und wieder ins Bewusstsein zu heben. Sie werden sich wie ein Außenstehender betrachten, um sich selbst zu fragen – was mache ich, wie geht es mir dabei und wo kann ich anfangen mit dem anders machen?

Zusätzlich steht uns ein großes Repertoire an Möglichkeiten zur Verfügung, die wir je nach Situation einsetzen können: Achtsamkeitsübungen, Atemmeditation, Wahrnehmen von Gefühlen,Gedanken und des Körpers, sensomotorische Bewegungen für einen leichteren Umgang mit dem Körper, Bodyscan, Entspannungsübungen, Massage.

Wir werden ihre Ressourcen und Stärken aktivieren, Problemlösungen finden.

Stressmanagement und Achtsamkeit ergänzen sich wunderbar und sind ein wichtiger therapeutischer Bestandteil der heutigen Zeit geworden. Ein Grund dafür ist die, mittlerweile vielfach untersuchte und belegte, positive Wirkung von Stressfreiheit auf unser physisches und psychisches Wohlbefinden und Gleichgewicht.

Stressmanagement und Achtsamkeitstraining ist aber nicht nur für gestresste Erwachsene wichtig. Schon Kinder leiden heute unter Stresssymptomen, wie Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Schlafstörungen. Sie profitieren noch mehr von Stressfreiheit und ziehen einen Nutzen für den Rest ihres Lebens daraus, wenn sie schon jetzt die Gelegenheit bekommen, bewusst mit Stress umzugehen. Dazu gehört auch, dass sie den guten Umgang mit Stress vorgelebt bekommen.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“ (Aristoteles)

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine E-Mail.

Körpertherapie
Sabine Conradt

Telefon: 0179/ 213 46 16